Intermezzo

Schulprojekt

Es ist ein grosses Anliegen der Interlaken Classics, Kinder, Jugendliche und Schüler in das Festivalgeschehen einzubinden. Aus diesem Grund haben die Verantwortlichen des Festivals 2010 das spannende Projekt „Intermezzo“ ins Leben gerufen. Das Projekt bietet Schülern einen einmaligen Einblick in das Musikerleben.
Musiker des Residenzorchesters von Interlaken Classics finden sich in Schulhäuser und/oder Klassenzimmer von Berner Schulen ein, spielen vor, erklären und erzählen über ihre Erfahrungen und ihre Faszination an der Musik, diskutieren und beantworten Fragen.

Der Besuch der Nachwuchstalente (in 2er/3er Gruppen) kann als kurzes "Intermezzo" während den ordentlichen Schulstunden oder aber fest in ein Unterrichtsfach integriert werden.

 

Probebenbesuche

Im Zusammenhang mit dem Intermezzo gibt es jedes Jahr die Möglichkeit eine Probe des Residenzorchesters der Interlaken Classics zu besuchen. Durch einen Visite in den Übungsräumen des Orchesters erhält man einen Eindruck, was sich alles hinter der Kulisse abspielt und was es bedeutet, sich auf einen Auftritt vor zu bereiten. Man erhält einen Überblick über die einzelnen Mitglieder des Orchesters.