Prix du Piano Bern 2021

Prix du Piano Bern am 12. September 2021

Seit 2007 messen sich vier junge Pianisten im Kursaal Bern im Rahmen des Prix du Piano Bern und begeistern das Publikum immer wieder aufs Neue.
Der Prix du Piano 2021 findet am Sonntag, 12. September 2021 statt.
Für die 13. Ausgabe wird ein neues künstlerisches Konzept eingeführt. Die Künstler präsentieren je ein 15 minütiges Programm. Direkt nach dem ersten Auftritt (Programme A) erfolgt eine erste Abstimmung, um zwei Finalteilnehmer zu ermitteln. Sie präsentieren im Finale ihr ebenfalls rund 15-minütiges Programm B. Am Ende wird das Publikum ein zweites Mal abstimmen, um über die Vergabe der beiden Hauptpreise zu entscheiden.

Das Anmeldeverfahren für interessierte Pianistinnen und Pianisten ist eröffnet. Anmeldeschluss ist der Freitag, 18. Juni 2021.

Künstlerische Leitung:

Prof. Marian Rybicki
Prof. Vovka Ashkenazy

Ehrenpatronat:
Maestro Vladimir Ashkenazy